Aurelia Waßer


Sehr verehrte, werte Galeriekundinnen- und Kunden,
sehr geehrte Kunstinteressierte, liebe Freunde und Sammler der Galerie,

mit unserem email-Rundschreiben vom 11. Januar 2015 haben wir Sie über die wichtigsten Eckdaten zur art Karlsruhe 2015 informiert!

Im Vorfeld zur art Karlsruhe 2015 berichten wir wöchentlich über eine/n der 7 ausstellenden Künstlerinnen/Künstler detailliert zusammen mit einigen Abbildungen ihrer künstlerischen Werke!

Heute berichten wir über unsere Künstlerin Aurelia Waßer/DE, deren Werke "Gemälde und Skulpturen" wir auf unserem Galerie-Messestand-Nr. M09 in Halle 4 in großem Umfang präsentieren werden.

Nachfolgend eine Kurzbiografie der Künstlerin Aurelia Waßer:

1972

geb. in Stuttgart
Schülerin von Prof. Dr. Loch
Schülerin von Jo Allen

Seit 2004

freischaffende Künstlerin

2009

International Art Award, Stuttgart

2010

International Art Award, Stuttgart

2011

International Merit Award, Leipzig

Seit 2009 internationale Messeteilnahmen u.a. Art Miami, Art Southampton, art fair Köln, art Karlsruhe

Aurelia Waßer"s Werke werden in zahlreichen Galerien in Europa und den USA gezeigt.

Im Dezember 2014 wurden Aurelia Waßer"s Gemälde und Skulpturen erneut durch die Birnam Wood Galleries auf der art Miami 2014 erfolgreich präsentiert. In New York werden ihre Arbeiten ebenfalls durch Birnam Wood Galleries vertreten.

Text zu den Gemälden und Skulpturen von Aurelia Waßer:

-Gemälde-

Aurelia Waßer"s Landschaften sind rein psychologischer Natur, sie sind in der Welt der Archetypen zu Hause. Gearbeitet wird auf Leinwand, mit Asche sowie handgeschöpftem Papier, die die Wölbungen der Oberfläche strukturieren. Ihre Gemälde haben Kraft, ja sie sind Kräfte und besitzen bei entsprechender Resonanz zum Betrachter eine erstaunlich transformierende Wirkung. (Auszug Kunstmagazin "mundus", Lena Naumann.)

-Skulpturen-

Die "Lichten Gestalten" von Aurelia Waßer werden aus handgeschöpftem Nepalpapier gestaltet. Das dünne, optisch wie hauchfein geschnittener Marmor wirkende Papier, lässt jede Art von Licht durch sich hindurch scheinen, was den Lichtgestalten einen hochtransparenten Charakter verleiht. Ein Effekt, der durch den gläsernen Sockel noch verstärkt wird. Diese Skulpturen schweben (Auszug aus Kunstmagazin "mundus", Lena Naumann.)


Bitte beachten Sie auch, dass wir Sie, liebe, verehrte Kunden, bereits in der Haupteingangshalle der Messe Karlsruhe mit dem grandiosen Werk "Die Schwebenden I-2015" aus handgeschöpftem Papier/Glas, Maße: 158 x 118 x 18cm vor dem Gemälde "Aufbruch I-2015", Mischtechnik auf Leinwand, Maße: 180 x 150 cm, welches auf dem 20 qm großen, schwebenden LED-Bildschirm in Form von wiederkehrenden Spotschaltungen zu sehen sein wird, in Empfang nehmen.

Genießen Sie diesen ersten Eindruck der künstlerischen Werke von Aurelia Waßer! Sehr gerne stellen wir Ihnen diese persönlich auf unserem Messestand-Nr. M09 in Halle 4 vor. Die Künstlerin wird während der gesamten Messelaufzeit persönlich anwesend sein.

Sicherlich ist Ihnen das Kunstmagazin "monopol" ein Begriff viele von Ihnen sind Abonnenten dieser wertvollen Informationsquelle über Kunst, Kultur und Leben-. Bitte beachten Sie unsere Anzeige zu den Künstlerinnen Aurelia Waßer und Marina Sailer auf der Position U3 dem Innenteil der Rückseite des Beilagenheftes art Karlsruhe spezial -!

Die Kunstzeitschrift "monopol" liegt an verschiedenen Plätzen auf der art Karlsruhe aus unter anderem auch in der monopol-lounge.

Liebe Kunden, die Gemälde und Skulpturen von Aurelia Waßer sind "künstlerische Highlights", welche Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Wir freuen uns und sind stolz darauf, Ihnen die "aktuellen Gemälde" und "Lichten Gestalten" unserer Künstlerin präsentieren zu dürfen.

Im Anhang haben wir für Sie einige Arbeiten von Aurelia Waßer beigestellt.

Auf ganz bald in Karlsruhe!

Herzliche Grüße
Ihre
Sonja Steinberger & Team