Biographie

1951 geboren in Bernried am Starnberger See

AUSBILDUNG / EDUCATION

1981
Beginn der künstlerischen Arbeit, Studien und Experimente in verschiedenen Materialien und Techniken

1985 Erweiterung des Ateliers um eine kleine Werkhalle und erste Experimente mit großen Skulpturen

1992 wird Till Augustin in den Berufsverband Bildender Künstler aufgenommen

seit 2012 ist er Mitglied der Darmstädter Sezession

Teilnahme an zahlreichen Kunstmessen im In- und Ausland

EINZELAUSSTELLUNG (Auswahl) - MESSEN mit Steinberger Galerien

2017 "one artist show" Art Karlsruhe, Steinberger Galerien
2016 "one artist show" Art Karlsruhe, Steinberger Galerien
2015 "one artist show" Art Karlsruhe, Steinberger Galerien
2013 Radial Art Contemporain, Straßbourg, FR
2011 "Till Augustin und Manu Wurch", Radial Art Contemporain, Straßbourg, FR
2008
Museum für Sepulkralkultur, Kassel
Kreis Galerie Nürnberg, Nürnberg
"Kunst bewegt", Symposium Neckarsulm
2001 Fondazione "Il Giardino di Daniel Spoerri - Hic Terminus Haeret, Seggioano, IT


AUSSTELLUNGSBETEILIGUNG (Auswahl seit 2000) - MESSEN mit Steinberger Galerien

2017
„Sommerausstellung“ Steinberger Galerien, Langenargen
„Hohenloher Kultursommer. Kunst Soirée“ Steinberger Galerien, Weikersheim
2016 ART.FAIR Köln, Steinberger Galerien
2015 ART.FAIR Köln, Steinberger Galerien
2013 Radial Art Contemporain, Straßbourg, Fr
2011
Raritätenkabinett der Künstler des Giardino di Daniel Spoerri, Ausstellungszaus Spoerri, Hadersdorf, AT

Auf AEG 2011, Werkschau, Nürnberg
Biennale Internationale du Verre, Straßbourg, DE
Radial Art Contemporain, Strasbourg, FR
2008
"Plastiken auf der Ziegelhütte", Darmstädter Sezession

Skulp-Tour, Waldshut- Tiengen
Skulpturenausstellung, Kreis Galerie, Nürnberg
2006 17. Internationale Triennale für Originalgrafik, Grenchen, CH
2005 Musée d´Art et d´Histoire Fribourg, CH
2004
Il Giardino di Daniel Spoerri, Kunsthaus Grenchen, CH

Roland Adatte, Schang Hutter, Brutus Luginbühl und Till Augustin drucken gemeinsam, Druckwerkstatt Olten, CH
2003
Skulp.Tour Sempacher See, Nottwil-Luzern, CH

16. Internationale Triennale für Originalgrafik, Grenchen, CH
2002 Triennale 2002, Museum des Beaux Arts, la Chaux-de-Fonds, CH
2000 15. Internationale Triennale für Originalgrafik, Grenchen, CH