Diederik Storms / NL


Kontraststarkes Material

Um die Kontraste in seiner Arbeit zu zeigen, benutzt Storms rohe Basismaterialien wie gefundenes oder versteinertes Holz sowie Steine und Stahl. Diese kombiniert er mit klarem Plexiglas - auch Perspex oder Akrylat genannt - ein klarer, hochwertiger Kunststoff, der in Platten oder Blöcke hergestellt wird. Storms: “Das besondere an Plexiglas ist die Möglichkeit 'Skulpturen mit Lichteinfall herzustellen'. Ich gieße nichts in Formen. Für meine Skulpturen benutze ich industriell gefertigtes Blockmaterial, das ich mit Skulpturtechniken aushöhlen und bearbeiten sowie fräsen und schleifen muss, zum Beispiel mit Zahnarztinstrumenten.”